zurück
Frühbucherbonus

Frühling in Tschechien mit der „Goldenen Stadt“ Prag

Termin
30. Mai bis 2. Juni 2023
4 Tage - DI bis FR
  • 4 Tage
  • Doppelzimmer
ab 505,-
Frühling in Tschechien mit der „Goldenen Stadt“ Prag
  • 4 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 505,-

Historische Städte, beeindruckende Burgen und Kulturdenkmäler

Prag, die Hauptstadt der Tschechischen Republik, mit seiner vielfältigen Architektur zählt zu den schönsten Städten Europas. Die Vielzahl der historischen Gebäude, verwinkelter Gässchen und berühmter Sehenswürdigkeiten, wie Karlsbrücke, Altstädter Ring und Prager Burg werden Sie begeistern. Die Stadt ist auch Heimat großartiger Musikgenies, wie Smetana und Dvořák. Bei einer Bootsfahrt erleben Sie Prag von der Moldau aus und Sie besuchen auf dieser Reise die Silberstadt Kutná Hora, die Burg Český Šternberk und Krumau. 

Reiseverlauf

1. Tag (DI): Tirol – Bodenmais – Prag 

Anreise von Tirol zum Kurort Bodenmais, eine Perle im Bayrischen Wald. Beim Besuch des JOSKA Glasparadies können Sie sich an den einzigartigen Kunstwerken erfreuen. Anschließend setzen Sie Ihre Reise nach Prag fort. Die „Stadt der tausend Türme“ am Ufer der Moldau und am Fuße des Hradschin beeindruckt durch eine der besterhaltenen Altstädte Europas. 

 

2. Tag (MI): Prag 

Eine örtliche Reiseleitung begleitet Sie am Vormittag auf einen Stadtrundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, beginnend auf dem Hradschin bei der Prager Burg. Sie spazieren durch die Kleinseite und über die von Statuen gesäumte Karlsbrücke erreichen Sie die Gassen der Altstadt.  Am Altstädter Ring werden Sie das gotische Rathaus und die berühmte Aposteluhr, die neben der Zeit auch das jeweilige Sternzeichen und aktuelle Datum in einem kunstvoll gestalteten Kalender anzeigt, sehen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt und bei Kaffee und Kuchen können Sie von der Moldau aus die großartigen Gebäude und schönen Bürgerhäuser bewundern. 
 

3. Tag (DO): Kutná Hora – Český Šternberk 

Die Silberstadt Kutná Hora (Kuttenberg), die mittelalterliche Schatzkammer der böhmischen Könige, war gegen Ende des 13. Jh. eine der wohlhabendsten Städte. Die Altstadt mit dem Dom der hl. Barbara ist ein architektonisches Glanzstück und UNESCO Weltkulturerbe. Bei einer fachkundigen Führung lernen Sie die historisch bedeutende Stadt näher kennen. Am Nachmittag besichtigen Sie die auf einem mächtigen Felsvorsprung gelegene Burg Český Šternberk. Auf dem Rundgang sehen Sie 15 prächtig eingerichtete Räume: den repräsentativen Rittersaal, Salons mit Möbelstücke aus verschiedenen Epochen und den Jagdsalon. Sie erfahren auch Schicksale und Lebensstil der ältesten noch heute lebenden Adelsfamilie.  
 

4. Tag (FR): Prag – Krumau – Tirol 

Auf Ihrer Rückreise besuchen Sie Krumau (Český Krumlov). Tauchen Sie ein in das UNESCO-Weltkulturerbe und genießen Sie die einzigartige Architektur der Perle Südböhmens mit den eleganten Bürgerhäusern und dem über den Mäandern der Moldau thronenden Schloss aus dem 13. Jh. Bei einer Führung erfahren Sie mehr über die Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten und über die lange Tradition des Bierbrauens. Rückreise nach Tirol. 
 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung siehe Katalog "Reiseträume"
  • Fahrt im Komfortbus
  •  3 Übernachtungen im 4*-Hotel in Prag
  •  Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 3-Gang Abendessen
  •  Eintritt & Führung Schloss Český Šternberk 
  • Stadtführungen in Prag, Kutná Hora & Krumau
  • Schifffahrt auf der Moldau mit Kaffee & Kuchen
  • Lüftner-Reiseleitung

Hotelbeschreibung

Hotel Expo**** in Prag

Das moderne und elegante Hotel im Bezirk Bubny ist umgeben von Parkanlagen und Cafés. Die klassisch eingerichteten und eleganten Zimmer mit Bad oder Dusche/WC verfügen über Föhn, kostenfreie Pflegeprodukte, Klimaanlage, Safe, Kühlschrank, Flachbild-TV sowie kostenfreies WLAN.
 
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 505,-
  • Aufpreis Einzelzimmer (EZ=DZ) 105,-
  • Frühbucherbonus gültig bis 27.01.2023 25,-
Reiseleitung
Mary Kapferer
weitere Infos
Reiseart
Busreise