zurück

Tageswanderung Stuibenfall

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
22. Juli bis 22. Juli 2020 , Mittwoch
Reiseleitung:
Brigitte Grüner

Start der Wanderung ist beim Ötzidorf in Umhausen im Ötztal. Zuerst verläuft der Weg flach hinein bis zum Fuße des Stuibenfalls, Tirols größter und schönster Wasserfall. 159 m stürzt der Horlachbach über zwei Kaskaden in die Tiefe. Stets auf Tuchfühlung mit dem Schauspiel des tosenden Wassers, steigen Sie auf schmalem, ideal angelegten Steig nach oben. Nach diesen anstrengenden 400 Höhenmeter geht es geruhsamer weiter über Wiesen- und Forstwege -vorbei am kleinen Bergdorf Niederthai- via Mauslasattel zur idyllisch gelegenen Wiesle-Alm. Nach einer genüßlichen Jause wandert man durch lichten Wald -teils vorbei an riesigen Steinblöcken- bis zur Niederthaier Strasse beim Parkplatz Stuibenfallblick, wo nochmals ein überwältigender Ausblick ins Ötztal wartet.

Tagesfahrt Hintersteinersee

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
26. Juli bis 26. Juli 2020 , Sonntag
Reiseleitung:
erfahrener Busfahrer

Abfahrt Innsbruck: 07:30 Uhr

Abfahrt Wörgl: 08:40 Uhr

Tageswanderung: Stuibenfälle und Heiterwangersee

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
26. Juli bis 26. Juli 2020 , Sonntag
Reiseleitung:
Bettina Lungkofler

Die heutige Wanderung führt Sie zu den Stuibenfällen im Außerfern. Sie starten Ihre Wanderung von den Planseewerken aus. Zuerst durch ein verstecktes Tal auf befestigten Steigen, aufwendig errichtet mit Geländern, Brücken und Aussichtsplattformen, hinauf zum kleinen und weiter zum großen Plansee. Entlang des Archbaches mit seinen Stuibenfällen können Sie vermutlich immer wieder mutige Outdoorsportler beim Abseilen und Springen in die Becken des Stuibenfalls beobachten. Von dort geht es weiter Richtung Heiterwangersee. Diesen entlang bis zum „Fischer am See“, wo eine gemütliche Einkehr wartet. Gestärkt genießen Sie eine kurze Schifffahrt bis Seespitz. Anschließend wandern Sie über den Ministersteig wieder retour zu Ihrem Ausgangspunkt.

Gehzeit: ca. 4 Std.
Höhenunterschied: ↑ ↓ 200 m

Tageswanderung: Wanderung in der Wildschönau

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
2. Aug. bis 2. Aug. 2020 , Sonntag
Reiseleitung:
Bettina Lungkofler

Sie starten Ihre Wanderung in Niederau mit einer gemütlichen Gondelfahrt hinauf zur Markbachjochalm auf ca. 1.440 m. Von dort geht es Richtung Holzalm, vorbei an der kleinen Kapelle Horlerstiege. Anschließend zweigen Sie auf einen Waldsteig ab und es geht hinauf zur Vorderen Feldalm (1.700 m), wo eine Einkehr wartet. Die Hütte ist nur sehr einfach bewirtschaftet, daher empfehlen wir die Mitnahme einer Jause. Sie wandern weiter zur Hinteren Feldalm und marschieren über die Breiteggalm bis zur Schönangeralm, wo der Bus wartet.

Gehzeit: ca. 3 Std.
Höhenunterschied:  ↑ 300 m ↓ 550 m

Pöllatschlucht, Vilsalp- und Traualpsee

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
9. Aug. bis 10. Aug. 2020 , 2 Tage - SO bis MO
Reiseleitung:
Brigitte Grüner

Auf abwechslungsreichen Touren wandern Sie durch die tosende Pöllat-Schlucht im Reich des Märchenkönigs Ludwig II. und auf dem aussichtsreichen Drei-Seen-Höhenweg im Gebiet des Neunerköpfels.

Österreich erleben

Tagesfahrt Brandnertal - Lünersee

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
15. Aug. bis 15. Aug. 2020 , Sonntag
Reiseleitung:
erfahrener Busfahrer

Abfahrt Innsbruck: 07:00 Uhr

Abfahrt Wörgl: 05:50 Uhr

Bergerlebnis Montafon

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
16. Aug. bis 18. Aug. 2020 , 3 Tage - SO bis DI
Reiseleitung:
Barbara Hausberger und Manfred Partl

Erleben Sie abwechslungsreiche Wanderungen im Montafon, umrahmt von der vergletscherten Silvretta, den markanten Kalkfelsen des Rätikon und dem Naturschutzgebiet Verwallgruppe mit seiner Naturvielfalt.

Österreich erleben

Tagesfahrt Großglockner Hochalpenstraße

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
16. Aug. bis 16. Aug. 2020 , Sonntag
Reiseleitung:
erfahrener Busfahrer

Abfahrt Innsbruck: 07:00 Uhr

Abrfahrt Wörgl: 08:10 Uhr

Tageswanderung: Panoramaweg Tiefenbach - Vent

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
16. Aug. bis 16. Aug. 2020 , Sonntag
Reiseleitung:
Brigitte Grüner

Am Tiefenbachferner beginnt der wohl schönste hochalpine Panoramaweg der Ostalpen. Der ca. 11 Kilometer lange Steig führt gemächlich durch Kare über Schotterreisen und mit Steinen übersäten Wiesen. Zu einem kurzen Zwischenstopp lädt der kleine See im Weißen Kar ein, bevor Sie hinab zum legendären Bergsteigerdorf Vent (1.900 m) wandern. Die gut zu bewältigende Wegstrecke bietet Ihnen spektakuläre Ausblicke auf die Ötztaler und Stubaier Bergwelt. Bitte beachten Sie, dass es bei dieser Tagestour keine Einkehrmöglichkeit gibt. Bitte genügend Getränke und Jause mitnehmen. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition sind für diese Tour Voraussetzung.

Gehzeit: ca. 4 Std.
Höhenunterschied: 200 m   1.100 m

Radeln im Burgenland: das Land der Winzer und Störche

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
23. Aug. bis 28. Aug. 2020 , 6 Tage - SO bis FR
Reiseleitung:
Gert Schmidhammer

Sommer, Sonne, Strand und See: Der Neusiedlersee ist eine der besten und beliebtesten Radregionen Österreichs. Sanfte Weinberge im Westen und die Puszta-Romantik im Osten prägen das Naturschutzgebiet dieses Steppensees. Auf dem ausgedehnten Wegenetz werden Sie die Vielfältigkeit der Welterbe-Region mit all seinen Schätzen erkunden.

Auf Anfrage buchbar

Tagesfahrt Salzkammergut - Wolfgangsee

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
23. Aug. bis 23. Aug. 2020 , Sonntag
Reiseleitung:
erfahrener Busfahrer

Abfahrt Innsbruck: 07:00 Uhr

Abfahrt Wörgl: 08:10 Uhr

Tageswanderung Neumarkter Runde - Olperer Hütte

Land:
Österreich
Reiseart:
Busreise
Termin:
23. Aug. bis 23. Aug. 2020 , Sonntag
Reiseleitung:
Bettina Lungkofler

Die Neumarkter Runde im Zillertal ist einer der schönsten Höhenwege Tirols. Vom Schlegeisspeicher (1.785 m) kommen Sie nach einem steilen Aufstieg entlang des Riepenbachs in freies Gelände und erreichen den höchsten Punkt der Tour, die neue Olperer Hütte (2.389 m). Von dort haben Sie eine grandiose Aussicht auf die umliegende Gletscherwelt der Zillertaler Alpen. Weiter in südlicher Richtung über einen Kamm, vorbei an der Gedenktafel von Rudolf Stöckl geht es in das landschaftlich reizvolle Unterschrammachkar. Durch die Latschen über einen neu angelegten Weg hinunter zum Zamsgatterl kehren Sie zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis: kurze versicherte Passagen! Anspruchsvolle Wanderung! Voraussetzung: gute Kondition, Trittsicherheit.

Gehzeit: ca. 5 Std.
Höhenunterschied: ↑↓ 700 m
 

Österreich erleben
von4
weiter