Erfolgsprogramm 2021

Lehár Festival in Bad Ischl

Termin
22. Juli bis 24. Juli 2022
3 Tage - FR bis SO
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab 620,-
Lehár Festival in Bad Ischl
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 620,-

Mit den Operetten „Frau Luna“ und „Wiener Blut“

Das Lehár Festival in Bad Ischl ist schon seit über 60 Jahren bekannt und beliebt. In diesem Jahr werden die schwungvollen Operetten „Frau Luna“ und „Wiener Blut“ aufgeführt. Die Kaiserstadt, ein attraktiver Kurort mit Charme, verbindet Tradition mit junger, frischer Lebensfreude. 

Reiseverlauf

1. Tag (FR): Tirol – Mondsee – Bad Ischl – Operette „Frau Luna“ 

Auf Ihrer Anreise besichtigen Sie in Mondsee die ehemalige, im Jahre 748 gegründete Stiftskirche. Die römisch-katholische dreischiffige Basilika St. Michael vereint gotische und barocke Elemente und  beherbergt original erhaltene Altäre von Meinrad Guggenbichler. Nach der Mittagspause setzen Sie die Reise nach Bad Ischl im Salzkammergut fort. Am Abend besuchen Sie die Operette „Frau Luna“ im Kongress- & Theaterhaus. 
 

2. Tag (SA): Bad Ischl – Operette „Wiener Blut“

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie den Wellnessbereich und die Therme des Hotels oder spazieren Sie durch die liebreizende Stadt. Nicht versäumen sollten Sie, der „Kulturkonditorei“ Café Zauner, ehemaliger k. u. k. Hoflieferant & Hofzuckerbäcker, einen Besuch abzustatten. Auch Kaiserin Sissi war hier gerne zu Gast. Nach dem Abendessen in Ihrem Hotel erleben Sie mit der Operette „Wiener Blut“ einen weiteren Höhepunkt der Reise.
 

3. Tag (SO): Bad Ischl – Salzburg – Hellbrunn – Tirol

Auf Ihrer Rückreise besuchen Sie in Salzburg das im frühen 17. Jh. angelegte Lustschloss Hellbrunn mit den bekannten Wasserspielen und dem weitläufigen Schlossgarten. Bei einer Führung werden Sie in die Geheimnisse der Wasserspiele eingeweiht und im Park begegnen Ihnen antike Sagengestalten, Fabelwesen und Götter-Gestalten. Mit diesen vielseitigen Eindrücken setzen Sie Ihre Heimreise nach Tirol fort.
 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung
  • Fahrt im Komfortbus 
  • 2 Übernachtungen im 4*s Hotel in Bad Ischl 
  • Verwöhnhalbpension inkl. Frühstücksbuffet & 5-Gang-Genießer-Wahlmenü am Abend
  • Nachmittagsjause mit kleinen Snacks und Kuchen
  • Benutzung SkyLounge Hotel Royal
  • Benutzung Salzkammergutherme
  • Badetasche mit Badetüchern und Badeschuhen
  • Eintrittskarte Operette „Frau Luna“ Kat. 3 (€ 65,-)
  • Eintrittskarte Operette „Wiener Blut“ Kat. 3 (€ 65,-)
  • Eintritt & Führung Schloss & Park Hellbrunn 
  • Lüftner-Reiseleitung

Operettenbeschreibungen

Operette „Frau Luna“ von Paul Lincke

Der Berliner Mechaniker Steppke träumt von einem Flug zum Mond mit einem Ballon, den er mit seinen Freunden baute. Im Traum hebt er ab und nimmt alle mit, die ihm lieb und teuer sind. Sie erleben den Mond als einen Vergnügungspark, in dem Frau Luna, Venus und Mars rauschende Feste feiern. Allerdings zeigt sich bald, dass es auch dort nicht nur ungetrübte Freuden gibt und so reisen sie wieder zurück nach Berlin. Aber sie haben etwas gelernt: „Ist die Welt auch noch so schön, einmal wird sie untergehen. Darum singt, darum springt, darum trinkt und genießt, was der Tag euch noch bringt.“ – Genieße bewusst jeden Tag, dann wird der Traum vom Mond Wirklichkeit.
 

Operette „Wiener Blut“ von Johann Strauss

Eigentlich tragisch! Johann Strauss war schon 74 Jahre alt und gesundheitlich nicht mehr in der Lage, eine Operette zu komponieren. Also stimmte er zu, dass der Kapellmeister des Theaters an der Wien, Adolf Müller, seine besten Walzer und Lieder zusammenfügte und daraus eine Operette machte, zu der V. Leon und L. Stein den Text schrieben. Sie holen sich einige Ideen aus der  „Fledermaus“. Graf Zedlau aus Thüringen ist der lebenslustigen Wienerin Gabriele als Ehemann zu spießig – ihm fehlt das Wiener Blut. Daher lebt sie von ihm getrennt. Doch Zedlau ist gelehrig und wird vom Spießer zum Casanova. Nach einigen Verwirrungen und Verwechslungen steht nun einem Happy End nichts mehr im Wege.
 

Hotelbeschreibung

EurothermenResort – Hotel Royal****S in Bad Ischl

 
Das Hotel liegt im Zentrum und ist direkt mit der Salzkammergut-Therme verbunden. Alle Zimmer sind mit Balkon, Bad oder Dusche/WC, Föhn, Handtuchtrockner, Flat Screen-TV mit Radio, Telefon, Safe, Minibar (gegen Aufpreis), WLAN und Klimaanlage ausgestattet. Das Hotel verfügt über eine Sky Lounge mit Infinity-Pool, Panorama-Sauna mit Bergblick, Infrarotstube, Zirbenreich mit Wasserbetten und eine Panorama-Sonnenterrasse. In der Salzkammergut-Therme können Sie folgende Einrichtungen nutzen: Solebecken, Wasserattraktion „Lazy River“, Royal Oase, Saunalandschaft „Relaxium“ und Bergwerk-Sauna.
 
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 620,-
  • Aufpreis Einzelzimmer (EZ=DZ) 78,-
  • Aufpreis Kat. 2 für beide Aufführungen 28,-
  • Aufpreis Kat. 1 für beide Aufführungen 46,-
  • Frühbucherbonus (gültig bis 31.03.2022) 30,-
Reiseleitung
Dr. Peter Hopfgartner
weitere Infos
Reiseart
Busreise