zurück
Hotel in Strandnähe - auch als Badereise buchbar!

Kulturreise in die Emilia Romagna und die Marken

Termin
7. Juni bis 12. Juni 2021
6 Tage - MO bis SA
  • 6 Tage
  • Doppelzimmer
ab 840,-
Kulturreise in die Emilia Romagna und die Marken
  • 6 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 840,-

Historische Städte und atemberaubende Landschaften

Die Emilia Romagna begeistert durch einen faszinierenden Kontrast zwischen Meer und Gebirge. Als eine der wohlhabendsten Regionen Italiens verfügt sie über eine Vielzahl von historischen, künstlerischen und kulturellen Schätzen. Genießen Sie die Gastfreundschaft und Lebensfreude dieses Landes. Auf Ihren Ausflügen besuchen Sie Ravenna, die ehemalige Hauptstadt des weströmischen Reiches mit ihren einzigartigen Mosaiken, San Marino, die älteste Republik der Welt und Urbino, Heimatstadt des berühmten Malers Raffaello Sanzio.

Reiseverlauf

1. Tag (SO): Tirol – Valeggio sul Mincio – Milano Marittima

Die Anreise erfolgt über Verona und Bologna nach Milano Marittima in der Emilia-Romagna. Auf einem kleinen Abstecher unterwegs können Sie eine gemütliche Mittagspause in Valeggio sul Mincio genießen.

2. Tag (MO): Urbino – Santarcangelo di Romagna

Urbino, ein UNESCO Weltkulturerbe mit einem großartigen historischen und künstlerischen Erbe, zählt zu den schönsten Orten Italiens. Berühmtester Sohn der Stadt ist der 1483 geborene Renaissancemaler Raffaello. Im „Athen Italiens“, in den Hügeln der Marken und zwischen den Tälern des Metauro: Foglia gelegen und von einer langen Schutzmauer umgeben, konnte man das Bild der Stadt aus dem 15. Jh. fast komplett erhalten. Die zahlreichen historischen Gebäude aus Sandstein verleihen ihr einen besonderen Charakter. Ein örtlicher Reiseleiter begleitet Sie zu den prachtvollen Bauten, wie zum ehemaligen Kloster Santa Chiara, zur Kirche San Domenico oder dem imposanten Herzogspalast Palazzo Ducale und wird Ihnen Interessantes über Raffaello erzählen. Auf Ihrer Rückfahrt besuchen Sie Santarcangelo, eines der zauberhaftesten Städtchen der Romagna. Die wunderschöne Altstadt vermittelt, dass hier auf die Kultur und Geschichte der Vergangenheit großen Wert gelegt wird. Im Anschluss geben wir Ihnen einen Einblick in die Herstellung des köstlichen Olivenöls, welches Sie auch verkosten werden.

3. Tag (DI): Ravenna 

Am Vormittag besichtigen Sie mit einem örtlichen Führer das UNESCO Weltkulturerbe Ravenna. Die Stadt der Heiligen und Könige fasziniert vor allem wegen der frühchristlichen Bauten, wie die Kirchen San Vitale und Sant’Apollinare Nuovo. Die unzähligen Mosaike in den Kirchen mit ihren strahlenden Farben sind ein frühchristliches Erbe von atemberaubender Schönheit. Sie haben Gelegenheit, diese sehenswerte und bezaubernde Stadt noch selbst zu erkunden. Auf der Rückfahrt zum Hotel besuchen Sie noch ein Weingut. Die Gegend um Bertinoro ist berühmt für die Trauben Sangiovese und Albana. Überzeugen Sie sich selbst davon bei einer Verkostung dieser Weine. 

4. Tag (MI): Milano Marittima

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen durch den eleganten Ort mit seinen exklusiven Geschäften zu bummeln oder einen Spaziergang durch die nahegelegene Salzstadt Cervia mit sehenswerter Altstadt zu unternehmen und die Atmosphäre am Kanalhafen zu genießen.  

5. Tag (DO): San Leo – San Marino

Der Eremit San Leo ist Namensgeber der Stadt. Er hat sich sehr für die Verbreitung des christlichen Glaubens eingesetzt. Die Stadt mit der Burg wirkt wie ein imposanter Fels, der über das Marecchia Tal herrscht. Lassen Sie sich bei einem Spaziergang durch den Ort vom mittelalterlichen Charme verzaubern. Anschließend fahren Sie nach San Marino. Mit einer Fläche von etwa 60 km² ist San Marino der fünftkleinste Staat der Welt und als Enklave von Italien umgeben. Wahrzeichen sind die drei Festungen. Ein örtlicher Führer begleitet Sie durch die von einer Mauer umgebenen Altstadt, seit 2008 UNESCO-Weltkulturerbe. Der Sage nach wurde San Marino vom heiligen Marino bereits im Jahr 301 gegründet. 

6. Tag (FR): Milano Marittima – Verona – Tirol

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise nach Tirol mit einem Zwischenstopp um die Mittagszeit in Verona an. Sie haben die Möglichkeit, einen gemütlichen Stadtbummel zu unternehmen. 

 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung
  • Fahrt im Komfortbus
  • 5 Übernachtungen im 4*-Hotel in Milano Marittima
  • Willkommensdrink
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 3-Gang Wahlmenü 
  • 1 x Abendessen mit Spezialitäten der Emilia Romagna
  • Alle Zimmer mit Balkon
  • 1 x freie Benutzung des Wellnessbereichs
  • Eintritte Ravenna (Basilika Sant'Apollinare Nuovo, Neonische Taufkapelle, Basilika San Vitale, Mausoleum)
  • Stadtführungen in Ravenna, San Marino & Urbino
  • Olivenölverkostung in Santarcangelo di Romagna
  • Weinverkostung 
  • Lüftner-Reiseleitung

Hotelbeschreibung

Grand Hotel Gallia**** in Milano Marittima

Das elegante und mehrfach ausgezeichnete Hotel befindet sich in Strandnähe, nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Es verfügt über ein Restaurant mit Panoramablick, einen Garten, ein beheiztes Außenschwimmbad mit Whirlpool und einen Fitnessraum. Das Spa- und Wellnesscenter „Dolce Vita“ (gegen Gebühr) bietet Ihnen ein türkisches Bad, Sauna und Whirlpool. Die stil- und geschmackvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Heizung, Föhn, Telefon, SAT-TV, Minibar, Safe und kostenfreies WLAN.

 
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 840,-
  • Aufpreis Einzelzimmer (EZ=DZ) 125,-
  • Doppelzimmer Badereise 785,-
  • Aufpreis Einzelzimmer (EZ=DZ) 125,-
Reiseleitung
Mary Kapferer
weitere Infos
Reiseart
Busreise