Warteliste

Wandern zur Apfelblüte im Meraner Land

Termin
19. Apr. bis 21. Apr. 2020
3 Tage - SO bis DI
  • 2 Tage
  • Doppelzimmer
ab 395,-
Wandern zur Apfelblüte im Meraner Land
  • 2 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 395,-

Zauberhafter Kontrast zwischen Alpin und Mediterran

Im Frühling zur Zeit der Apfelblüte verwandeln sich die Hänge in ein weiß-rosa Blütenmeer und bieten ein unglaubliches Naturschauspiel. Südtirol gehört zu einem der größten Obstanbaugebiete Europas. Erleben Sie bezaubernde Bergwelten und herrliche Panoramen auf Ihren facettenreichen Wanderungen.

NEU – 2 Leistungsgruppen mit 2 Wanderführer
Mit unseren 2 Wanderführern können wir Ihnen Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden anbieten. Sie können täglich zwischen einer leichteren oder einer anspruchsvolleren Variante wählen. Beide Gruppen treffen sich zur Mittagszeit und der Abstieg erfolgt gemeinsam. 
 

Reiseverlauf

1. Tag (SO): Tirol – Wanderung am Sonnensteig – Burgstall

Anreise von Tirol über Landeck nach Mals (1.095 m). Von der Vierzehn-Nothelfer-Kirche, einer Kirche aus dem 18. Jh. wandern Sie in Serpentinen den Sonnensteig aufwärts. Auf einem der wunderschönen Waalwege, einem künstlich angelegten Bewässerungskanal, geht es weiter zur Churburg. Sie ist eine der besterhaltenen, hochmittelalterlichen Burgen Südtirols aus dem 13. Jh. Von Schluderns fahren Sie mit dem Bus zu Ihrem Hotel in Burgstall bei Meran.

Tour A: Weglänge: 10 km, Gehzeit: ca. 3 ½ Std., Höhenunterschied: ↑ 300 m ↓ 400 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe
Tour B: Weglänge: 7 km, Gehzeit: ca. 3 ½ Std., Höhenunterschied: ↑ 200 m ↓ 300 m Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe

2. Tag (MO): Über den Meraner Höhenweg

Mit dem Bus fahren Sie zur Talstation der Texelbahn. Die anspruchsvollere Tour führt Sie von der Bergstation auf dem Gigglberg (1.565 m) auf den beliebten Meraner Höhenweg im Naturpark Texelgruppe durch eine spektakuläre Landschaft. Vorbei an beeindruckenden Wasserfällen und mit einem herrlichen Blick in das Etschtal erreichen Sie die „Tausend-Stufen-Schlucht“. Über die neu gebaute Hängebrücke können Sie einen kleinen Teil der Stufen abkürzen. Am Ende der Wanderung erreichen Sie die spektakuläre Aussichtsplattform in luftiger Höhe mit einem fantastischen Ausblick in den Vinschgau. Die leichtere Tour führt Sie vom Katharinaberg den Meraner Höhenweg ebenfalls zu der Aussichtsplattform. Mit der Seilbahn Unterstell kehren Sie nach Naturns ins Tal zurück. 

Tour A: Weglänge: 8 km, Gehzeit: ca. 4 ½ Std., Höhenunterschied: ↑ 350 m ↓ 650 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe
Tour B: Weglänge: 7 km, Gehzeit: ca. 4 Std., Höhenunterschied: ↑  200 m ↓ 300 m Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe

3. Tag (DI): Partschinser Waalweg – Tirol

Ihre Wanderung beginnt in Partschins (630 m). Der Partschinser Waalweg beginnt oberhalb des Ortes. Sie folgen leicht ansteigend dem Sagenweg-Waalweg. Der Bewässerungskanal versorgt, seit Jahrhunderten die umliegenden Obstanlagen mit Wasser. Auf dem herrlichen Waldweg genießen Sie immer wieder traumhafte Ausblicke auf das Meraner Umland bis hin zu den Dolomiten. Höhepunkt der Wanderung ist der beeindruckende Partschinser Wasserfall (1.060 m) mit einer Fallhöhe von 97 m. Abstieg nach Partschins und Rückfahrt nach Tirol.

Tour A: Weglänge: 9 km, Gehzeit: ca. 5 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 600 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe
Tour B: Weglänge: 6 km, Gehzeit: ca. 4 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 400 m Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe

 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung
  • Fahrt im Komfortbus
  • 2 Übernachtungen im 3*s-Hotel in Burgstall
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 4-Gang-Wahlmenü zum Abendessen
  • Willkommensdrink
  • 3 geführte Wanderungen lt. Programm
  • Bergfahrt Texelbahn & Talfahrt Unterstell
  • Freie Benutzung des Hallen- und Freibades
  • Freie Benutzung des Wellnessbereiches
  • Bademäntel & Saunatücher
  • Fitnesspaket
  • 2 Lüftner-Wanderführer

Hotelbeschreibung

Hotel Förstlerhof ***s in Burgstall/Meran

Das familiengeführte Hotel liegt inmitten von Obstplantagen. Das Restaurant bietet Südtiroler Hausmannskost und mediterrane Gerichte mit Produkten aus der Region. Es verfügt über einen neuen Wellnessbereich mit 2 Hallenbädern, finnischer Sauna, türkischem Dampfbad, Erlebnisduschen, Wärmebank und Ruheraum. Die renovierten und komfortabel ausgestatteten Zimmer bieten Bad oder Dusche/WC, Föhn, SAT-TV, Telefon, Safe, Minibar (gegen Gebühr) und WLAN.

zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 395,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 50,-
Reiseleitung
Barbara Hausberger und Manfred Partl
weitere Infos
Reiseart
Busreise