2 Leistungsgruppen & 2 Wanderführer

Wandern in Ost- & Südtirol

Termin
30. Aug. bis 1. Sep. 2020
3 Tage - SO bis DI
  • 2 Tage
  • Doppelzimmer
ab 435,-
Wandern in Ost- & Südtirol
  • 2 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 435,-

Wandern in Ost- & Südtirol

Die Seitentäler des Iseltals sind die am dünnsten besiedelten Gebiete in den österreichischen Alpen. Geschützt durch die Hohen Tauern wandern Sie in einer unberührten Berglandschaft mit kristallklaren Gebirgsbächen, weiten Almwiesen, ausgedehnten Wäldern und einem ursprünglichen Naturraum für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten. 

NEU – 2 Leistungsgruppen mit 2 Wanderführer
Mit unseren 2 Wanderführern bieten wir Ihnen Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an. Sie können täglich zwischen einer leichteren oder einer anspruchsvolleren Variante wählen. Beide Gruppen treffen sich, soweit möglich, zur Mittagszeit und der Abstieg erfolgt gemeinsam. 

Reiseverlauf

1. Tag (SO): Tirol – Steiner Alm – Matrei/Osttirol

Anreise über die Felbertauernstraße nach Osttirol. Kurz nach dem Südportal auf 1.300 m Höhe beginnt der Aufstieg der ersten Gruppe durch einen Wald zur Oberen Taxachalm (1.660 m). In einem leichten auf und ab wandern Sie über Almen und durch Kiefernwälder mit immer wieder einer herrlichen Aussicht auf die Berge jenseits des Tauerntals. Bei der Äußeren Steineralm (1.914 m) treffen Sie auf die zweite Gruppe, deren Tour bei Raneburg beginnt und über saftige Almwiesen die Alm erreicht. Dem Steinerbach folgend steigen Sie gemeinsam, vorbei am imposanten Steiner Wasserfall – einer der Höchsten in Österreich – zum Felbertauernstüberl ab und fahren zu Ihrem Hotel in Matrei.

Tour A: Weglänge: 10 km, Gehzeit: ca. 5 ½ Std., Höhenunterschied: ↑ 750 m ↓ 800 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe
Tour B: Weglänge: 7 km, Gehzeit: ca. 5 ½ Std., Höhenunterschied: ↑ 600 m ↓ 800 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe

2. Tag (MO): Zur Rogötzlalm im Defereggental

Von Ausserrotte bei St. Jakob fahren Sie mit dem Sessellift zur Brunnalm (2.050 m). Beide Gruppen wandern zunächst dem gleichen Weg unterhalb der Weißen und Roten Spitze vorbei an der Bruggeralm (1.818 m) und entlang des Rogötzalmbach zur gleichnamigen Hütte (2.110 m). Die Route der anspruchsvolleren Wanderung führt zur Rogötzllenke (2.492 m), während die zweite Gruppe bei leichterem Anstieg zum Wetterkreuz (2.230 m) geht. Unterwegs können Sie eine herrliche Aussicht auf das Defereggental und den Nationalpark Hohe Tauern genießen. Mit der Brunnalmbahn kehren Sie ins Tal zurück. 

Tour A: Weglänge: 9 km, Gehzeit: ca. 6 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 900 m Schwierigkeitsgrad: 4 Wanderschuhe
Tour B: Weglänge: 8 km, Gehzeit: ca. 5 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 600 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe

3. Tag (DI): Matrei – Gsiesertal – Tirol

Mit dem Bus fahren Sie ins Defereggental bis kurz vor der italienischen Grenze auf 1.900 m. Beide Gruppen folgen einem leichten Anstieg mit einem traumhaften Blick auf den Staller Sattel in Richtung Hirschbichl. Die leichtere Route führt vorbei an der Lappachalm (1.928 m) zum Gsieser Törl (2.205 m), Grenze zu Italien und vor rund 100 Jahren ein beliebter Schmugglerweg. Die anspruchsvollere Wanderung folgt dem Weg unterhalb des Deferegger Pfannhorns auf einer Höhe von ca. 2.600 m. Vom Gsieser Törl auf italienischer Seite erfolgt gemeinsam der Abstieg über herrliche Wiesen und vorbei an alten Bauernhöfen nach St. Magdalena am Ende des Tals gelegen. Mit dem Bus kehren Sie über den Brenner nach Tirol zurück.

Tour A: Weglänge: 10 km, Gehzeit: ca. 5 ½ Std., Höhenunterschied: ↑ 700 m ↓ 1100 m Schwierigkeitsgrad: 4 Wanderschuhe
Tour B: Weglänge: 11 km, Gehzeit: ca. 5 ½ Std., Höhenunterschied: ↑ 500 ↓ 900 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe
 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung
  • Fahrt im Komfortbus
  • 2 Übernachtungen im 3*-Hotel in Matrei
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 4-Gang-Wahlmenü oder Themenbuffet zum Abendessen
  • Benutzung des Hallen- und Freibades
  • Appartements mit privater Sauna
  • Berg- & Talfahrt Brunnalmbahn
  • 3 geführte Wanderungen lt. Programm
  • Fitnesspaket
  • 2 Lüftner-Wanderführer

Hotelbeschreibung

Hotel Goldried *** in Matrei/Osttirol 

Das Hotel im Nationalpark Hohe Tauern liegt auf einer Anhöhe mit Blick auf Matrei. Es verfügt über Restaurant, Piano-Bar, Sonnenterrasse sowie Hallen- und Freibad und Wellnessbereich mit 4 verschiedenen Saunen. Massagen und Anwendungen gegen Gebühr. Die Unterbringung erfolgt in Appartements im Nebengebäude Goldried Park (ca. 150 m vom Haupthaus entfernt), bestehend aus Schlaf- und Wohnzimmer mit Ausziehcouch, Bad, separates WC, Saune, Kochnische, offener Kamin, SAT-TV, Radio, Telefon und Balkon.

 
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 435,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 40,-
  • Frühbucherbonus bis 21.02.2020 10,-
Reiseleitung
Barbara Hausberger und Manfred Partl
weitere Infos
Reiseart
Busreise