Frühbucherbonus

Wandern im Grödnertal

Termin
16. Juli bis 18. Juli 2020
3 Tage - DO bis SA
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab 445,-
Wandern im Grödnertal
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 445,-

Ein Naturparadies in den Dolomiten

Naturerlebnis Grödnertal: genießen Sie die einmalige Berglandschaft im Herzen der Dolomiten, ein UNECSO-Weltnaturerbe. Auf malerischen Pfaden eröffnen sich Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die „Bleichen Berge“, die von grünen Wiesen mit einer vielfältigen Fauna und Flora in den Himmel ragen. Rustikale Alm- und Schutzhütten laden zum Verweilen ein. 

Reiseverlauf

1. Tag (DO): Tirol – Gröden – Gilfenklamm / Ratschings

Auf Ihrer Anreise führt Sie Ihre erste Wanderung in die Gilfenklamm bei Sterzing, eine der schönsten Schluchten in den Alpen. Auf sicheren Steigen führt der Weg 2,5 km über Hängebrücken und Treppen durch die imposante Klamm entlang dem Ratschingser Bach, der über  hochaufragende Felswände und Wasserfälle ins Tal stürzt. Er hat sich über Jahrtausende in den Marmorfelsen gegraben. Retour gehen Sie über die Burgruine Reifenegg zum kleinen Örtchen Stange.

Weglänge: 7 km, Gehzeit: ca. 3 Std., Höhenunterschied: ↑↓ 300 m
Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe

2. Tag (FR): Um den Lang- und Plattkofel

Das Bergmassiv von Lang- und Plattkofel liegt zwischen Grödner- und Fassatal, sowie der gegenüberliegenden Sellagruppe. Der eindrucksvolle Höhenwanderweg, der Höhepunkt der Reise, bietet fantastische Ausblicke auf die Dolomiten und ihre Täler. Von St. Christina fahren Sie über 2 Sektionen mit dem Sessellift auf das Hochplateau von Monte Pana, dem Ausgangspunkt Ihrer Tour. Die Rundwanderung führt ohne größere Steigungen um den Gebirgszug, erfordert aber wegen ihrer Länge eine angemessene Ausdauer. Entlohnt werden Sie mit der Schönheit des Berges und den atemberaubenden Ausblicken auf die benachbarten Täler und auf das Gebiet der Seiser Alm. Vom Sellajoch fahren Sie mit dem Bus retour zum Hotel.

Weglänge: 16 km, Gehzeit: 6½ Std., Höhenunterschied: ↑↓ 800 m
Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe

3. Tag (SA) Rund um den Puflatsch / Seiser Alm – Tirol 

Eine leichte Wanderung führt zu magischen Plätzen und schönen Aussichtspunkten. Die Tour um den Puflatsch beginnt bei der Bergstation der Seiser Alm, wohin Sie mit der Gondel fahren werden. Von der Puflatschhütte gehen Sie zur Engelsrast mit grandiosem Panorama und Ausblick auf 53 Dreitausender. Der Gipfel des Puflatschs (2.174 m) ist der höchste Punkt der Wanderung. Anschließend erreichen Sie die Hexenbänke, eine heidnische Kultstätte, an der bis ins Mittelalter Tänze der Schlernhexen stattgefunden haben sollen.  Über die Arnikahütte kehren Sie zur Bergbahn für die Talfahrt zurück. Rückfahrt nach Tirol

Weglänge: 7 km, Gehzeit: 3 Std., Höhenunterschied: ↑↓ 300 m
Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe
 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung
  • Fahrt im Komfortbus
  • 2 Übernachtungen im 3*- Hotel in Plan de Gralba
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet inkl. Bio – Ecke & 4- Gang Wahlmenü zum Abendessen
  • Eintritt Gilfenklamm
  • Sessellift St.Christina – Monte Pana
  • Berg- & Talfahrt Seiseralm
  • Fitnesspaket
  • 3 Wanderungen lt. Programm
  • Lüftner-Wanderführerin

Hotelbeschreibung

Hotel Meisules*** in Plan de Gralba

Das familiengeführte 3*-Hotel Meisules (1.800 m) liegt in der Nähe von Wolkenstein mit herrlichem Blick auf die Gebirgszüge des Langkofels und der Sella. Die Sauna steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Das Restaurant bietet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und Südtiroler Spezialitäten zum Abendessen.  Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Pflegeprodukte, WLAN, SAT-TV, Telefon und Safe ausgestattet. Die größeren Doppelzimmer „Superior“ verfügen über einen Balkon. 

 
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 445,-
  • Aufpreis Doppelzimmer Superior 14,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 26,-
  • Frühbucherbonus bis 21.02.2020 10,-
Reiseleitung
Bettina Lungkofler
weitere Infos
Reiseart
Busreise