St. Margarethen & Mörbisch

Termin
5. Aug. bis 7. Aug. 2022
3 Tage - FR bis SO
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab 620,-
St. Margarethen & Mörbisch
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 620,-

Mit der Oper „Nabucco“ & dem Musical „Der König und ich”

Eine Reise zum Neusiedlersee mit seiner einzigartigen Landschaft und seinen beeindruckenden Festspielstätten. Karge Schluchten und sanfte Anhöhen sind eine wunderbare Kulisse für die dramatische Geschichte der Oper „Nabucco“ im Steinbruch von St. Margarethen. In Mörbisch am Neusiedlersee mit der größten Seebühne Europas werden Sie das Musical „Der König und Ich“ erleben. Sie werden u. a. mit dem Schloss Halbturn eines der bedeutendsten Schlösser des Burgenlands besichtigen.

 

Reiseverlauf

1. Tag (FR): Tirol – Illmitz – St. Margarethen: Oper „Nabucco“

Anreise von Tirol über Lofer und Linz nach Illmitz. Nach einem frühen Abendessen fahren Sie nach St. Margarethen zum Römersteinbruch. Dort erwartet Sie mit der Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi der erste Höhepunkt Ihrer Reise. Rückfahrt ins Hotel nach der Vorstellung.

 

2. Tag (SA): Illmitz – Halbturn –  Mörbisch: Musical „Der König und ich“

Von Illmitz fahren Sie durch die charakteristische Landschaft der Pannonischen Tiefebene nach Halbturn, wo Sie das gleichnamige Schloss bei einer Führung besichtigen. Dieses Barockjuwel wurde im 18. Jh. erbaut und diente vor allem als Jagd- und Sommerresidenz. Im 20. Jh. brannte ein großer Teil des Schlosses ab und musste rekonstruiert werden. Heute steht das Schloss mit seinem Park unter Denkmalschutz und zählt zu Österreichs Kulturgütern. Zum Großteil wurde der Park um 1900 unter Erzherzog Friedrich nach englischem Vorbild errichtet. Im Nachbarort Mönchhof werden Sie durch das bezaubernde Dorfmuseum, ein Freilichtmuseum, geführt. Sie tauchen ein in eine Welt des dörflichen Alltags und bäuerlichen Lebens im Heideboden in der Zeit zwischen 1890 und 1960. Am Abend setzen Sie von der Schiffsanlegestelle Illmitz mit dem Schiff auf die andere Seeseite nach Mörbisch über, wo Sie auf der einzigartigen Seebühne das Musical „Der König und ich“ sehen werden. Nach der Vorstellung kehren Sie mit dem Schiff nach Illmitz retour und fahren mit dem Bus in Ihr Hotel.


3. Tag (SO): Illmitz – Semmering – Kapfenberg – Tirol

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Die interessante Panoramafahrt führt Sie über den Semmering, wo auch 1854 die erste Hochgebirgseisenbahn der Welt (UNESCO-Weltkulturerbe) gebaut wurde. Weiter durch das Mürztal kehren Sie über Kapfenberg, Liezen und Radstadt nach Tirol zurück.
 

 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung
  • Fahrt im Komfortbus
  • 2 Übernachtungen im 3*-Hotel in Illmitz
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 3-Gang-Abendessen
  • Eintrittskarte  St. Margarethen Kat. 4 (Wert € 58,-)
  • Eintritt Seefestspiele Mörbisch Kat. 5 (Wert € 66,-)
  • Schifffahrt Illmitz - Mörbisch & retour
  • Eintritt & Führung: Schloss Halbturn & Dorfmuseum Mönchhof
  • Sitzkissen & Regenschutz
  • Lüftner-Reiseleitung

Opernbeschreibung

St. Margarethen: Oper „Nabucco“ von Guiseppe Verdi

Mit Nabucco wurde Verdi 1842 an der Mailänder Scala über Nacht zum Star. Der Inhalt der faszinierenden Oper wurde der Bibel entnommen und erzählt von der Geschichte des babylonischen Königs Nebukadnezars, der sich in seinem Größenwahn zum Gott ausruft und ihn verhöhnt. Als er in geistige Umnachtung fällt und seine machtbesessene Tochter Abigail nach der Krone greift, scheint das Schicksal der Hebräer besiegelt. Was bleibt ist die Hoffnung: „Va, pensiero, sull’ali dorate“ – der berühmte Gefangenenchor ist die Krönung eines unerschütterlichen Glaubens. Es ist ein dramatisches Spiel von Liebe und Eifersucht, skrupellosem Ringen um politische Macht und die Sehnsucht der Menschen nach Freiheit. Verdis mitreißende Musik und das Feuer der Begeisterung zieht uns noch heute in den Bann. Hinweis: Die Oper geht bis ca. 23:15 Uhr und Sie kommen am 1. Abend erst nach Mitternacht im Hotel an.

 

Mörbisch: Musical „Der König und Ich“ von Oscar Hammerstein II und Richard Rodgers

Erleben Sie mit dem Roman von Margaret Landon die schönste traurigste Liebesgeschichte nach einer wahren Begebenheit. Die englische Witwe Anna reist mit ihrem kleinen Sohn 1862 an den Königshof von Siam, nachdem sie König Mongkut als Lehrerin für seine zahlreichen Kinder engagiert hat. Schon bald kommt es zu Auseinandersetzungen im Zusammentreffen von unterschiedlichen Welten – die des Königs mit seinen strengen Ritualen und Bräuchen am Hof und den westlichen Ansichten von Anna aus ihrer englischen Welt. Nachdem sie sich diesen nicht unterordnen will, droht sie in ihre Heimat zurückzukehren. Damit bringt Sie den dickköpfigen König in eine Zwickmühle.      
 

Hinweis:
Bei witterungsbedingtem Ausfall der Aufführungen wird nur der Kartenpreis vom Veranstalter rückerstattet, sofern die Aufführung nicht oder nur weniger als 45 Minuten aufgeführt wurde. Darüberhinausgehende Forderungen sind ausgeschlossen. Die Festspielleitung behält sich vor, witterungsbedingt bis eine Stunde nach dem offiziellen Spielbeginn mit einer Absage abzuwarten bzw. die Vorstellung zu unterbrechen und anschließend fortzusetzen. Bitte nehmen Sie in jedem Fall warme, wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk mit, da die Aufführung auch bei ungünstiger Witterung stattfinden kann.

Hotelbeschreibung

Hotel Post*** in Illmitz

Das zentral gelegene Hotel überzeugt durch familiäres Ambiente und Herzlichkeit. Alle komfortabel eingerichteten Zimmer mit Bad oder Dusche/WC verfügen über Schreibtisch, Flat-TV, kostenfreies WLAN und Föhn.  
 
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 620,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 50,-
  • Aufpreis St. Margarethen
  • Kategorie 3 20,-
  • Kategorie 2 38,-
  • Aufpreis Mörbisch
  • Kategorie 4 7,-
  • Kategorie 3 16,-
Reiseleitung
Alice Rigger
weitere Infos
Reiseart
Busreise