2 Leistungsgruppen & 2 Wanderführer

Spätsommer im Obervinschgau

Termin
4. Sep. bis 6. Sep. 2020
3 Tage - FR bis SO
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab 465,-
Spätsommer im Obervinschgau
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 465,-

Beeindruckende Wanderungen in der Ortlergruppe

Das Obervinschgau ist besonders für das milde Klima und eine reiche Apfelernte, aber auch für eine raue und teils vergletscherte Gebirgswelt bekannt. Vom Bergdorf Stilfs am Fuße des Ortlers, mit 3.905 m der höchste Berg Südtirols, unternehmen Sie abwechslungsreichen Wanderungen inmitten eines atemberaubenden Panoramas von Dreitausendern.

NEU – 2 Leistungsgruppen mit 2 Wanderführern
Mit unseren 2 Wanderführern bieten wir Ihnen Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an. Sie können täglich zwischen einer leichteren oder einer anspruchsvolleren Variante wählen. Beide Gruppen treffen sich, soweit möglich, zur Mittagszeit und der Abstieg erfolgt gemeinsam. 

Reiseverlauf

1. Tag (FR): Tirol – Archaikweg – Stilfs 

Anreise über den Reschenpass. Von Lichtenberg bzw. Prad wandern beide Gruppen auf Abschnitten des Archaikweges, bereits seit Urzeiten eine wichtige Route über die Alpen. Vorbei an der prähistorischen Siedlung Gaschlin begleitet Sie eine faszinierende Aussicht auf „König Ortler“ auf Ihren Weg zum urigen Bergdorf Stilfs, terrassenförmig an den Steilhang gebaut.

Tour A: Weglänge: 8 km, Gehzeit: ca. 4 Std., Höhenunterschied: ↑ 700 m ↓ 100 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe
Tour B: Weglänge: 5,5 km, Gehzeit: ca. 4 Std., Höhenunterschied: ↑ 600 m ↓ 100 m Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe  

2. Tag (SA): Über den Goldseeweg zum Stilfserjoch

Der Bus bringt Sie nach Trafoi, wo Sie mit dem Sessellift zur Furkelhütte (2.153 m) fahren. Bei einer eindrucksvollen Höhenwanderung entlang des Goldseeweges marschieren Sie durch ein weites Kar und einen breiten Grat zur Drei-Sprachen-Spitze (2.843 m) und weiter zum Stilfser Joch (2.758 m). Bei der anspruchsvollen Variante machen Sie einen kleinen Umweg zur Rötlspitze (3.026 m). Die Route ist bekannt für ihre beeindruckenden Aussichten auf die Gletscher und Gipfel des Ortlermassivs. Vom Stilfser Joch, der höchsten Passstraße Italiens, kehren Sie mit dem Bus zum Hotel zurück. 
 
Tour A: Weglänge: 10 km, Gehzeit: ca. 6 Std., Höhenunterschied: ↑ 900 m ↓ 270 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe
Tour B: Weglänge: 8 km, Gehzeit: ca. 5 Std., Höhenunterschied: ↑ 700 m ↓ 90 m Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe   

3. Tag (SO): Münstertal – Stundenweg – Tirol

In Taufers im Münstertal (1.240 m) beginnt die anspruchsvollere Wanderung entlang des Waalweges zur Calvenbrücke bei Laatsch, Ausgangspunkt der leichteren Variante. Von dort folgen Sie dem Stundenweg, der über die Grenze die Klöster Marienberg in Mals und St. Johann in Müstair verbindet. Abseits der Zivilisation erläutern verschiedene Tafeln am Wegesrand das Konzept des Stundenweges mit kulturellen, geschichtlichen, naturkundlichen und auch spirituellen Themen. Der romantische Fußweg mit seinem vielfältigen Landschaftsbild ist von bleibenden Eindruck. Nach der gemeinsamen Mittagspause, Heimreise nach Tirol.

Tour A: Weglänge: 10 km, Gehzeit: ca. 5 Std., Höhenunterschied: ↑ 400 m ↓ 500 m Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe
Tour B: Weglänge: 7 km, Gehzeit: ca. 5 Std., Höhenunterschied: ↑ 300 m ↓ 400 m  Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe
 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung
  • Fahrt im Komfortbus
  • 2 Übernachtungen im 3*-Hotel in Stilfs
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 5-Gang-Abendessen
  • Benutzung Wellnessbereich
  • 3 geführte Wanderungen lt. Programm
  • Fitnesspaket
  • 2 Lüftner-Wanderführer

Wegcharakteristik

Feste Wanderschuhe sind Voraussetzung. Gute Trittsicherheit erforderlich. Stöcke sind je nach Gewohnheit vorteilhaft. 

Hotelbeschreibung

Hotel Traube*** in Stilfs

Das Hotel Traube, im Nationalpark Stilfserjoch auf einer Höhe von 1.311 m gelegen, bietet eine gemütliche Zirmstube, Sonnenterasse sowie eine Hotelbar. Die Zimmer mit Balkon und Bad oder Dusche/WC sind mit  SAT-TV, Safe und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Ein Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool lädt zum Entspannen ein. 

 
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 465,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 78,-
  • Frühbucherbonus bis 21.02.2020 10,-
Reiseleitung
Barbara Hausberger und Manfred Partl
weitere Infos
Reiseart
Busreise