Neue Reise

Schlossfestspiele Regensburg

Termin
16. Juli bis 18. Juli 2022
3 Tage - SA bis MO
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab 670,-
Schlossfestspiele Regensburg
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 670,-

Reisebeschreibung

Mit der Oper „Otello“ und der festlichen Operngala mit Elīna Garanča

Reiseverlauf

1. Tag (SA): Tirol – Landshut – Regensburg – Oper „Otello“ 

Vorbei an München führt die Reise nach Landshut, wo Sie die hoch auf einem Hügel thronende Burg Trausnitz bei einer Führung besichtigen werden. Die eindrucksvolle Befestigung mit bedeutenden Skulpturen und Altären in der Burgkapelle wurde 1204 von den Wittelsbachern unter den Namen „Landeshuata“ gegründet und war der Grundstein für die Stadt Landshut. Nach der Mittagspause setzen Sie Ihre Reise nach Regensburg fort. Am Abend erleben Sie die Oper „Otello“ von Giuseppe Verdi in einer einzigartigen Freilicht-Inszenierung auf Schloss Thurn und Taxis. 
 

2. Tag (SO): Regensburg – Festliche Operngala 

Heute besuchen Sie die liebliche Altstadt von Regensburg. Das Wahrzeichen der Stadt, die Steinerne Brücke aus dem 12. Jh. mit einer Länge von 310 Meter und einem Ausmaß von 16 Bögen, verbindet den Bezirk Stadtamhof mit der Altstadt. Sehenswert ist auch der gotische Dom mit den Zwillingstürmen aus dem 13. Jh. Genießen Sie noch einen Stadtbummel, bevor Sie am Abend im Schlosshof die Festliche Operngala mit Elīna Garanča erleben. Der Abend steht im Zeichen Italienischer Opern, Spanischer Lieder und Zarzuelas mit Werken von Verdi, Cilea und Gastaldon.
 

3. Tag (MO): Regensburg – Freising – Tirol

Auf Ihrer Rückreise besuchen Sie Freising, wo Sie den prächtig geschmückten Barock-Dom St. Maria und St. Korbinian besichtigen werden. Nach einer Mittagspause kehren Sie nach Tirol zurück.
 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung
  • Fahrt im Komfortbus 
  • 2 Übernachtungen im 3* Hotel in Regensburg
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menü am Abend
  • Eintrittskarte Oper „Otello“ Kat. 4 (€ 98,-)
  • Eintrittskarte Festliche Operngala mit Elīna Garanča Kat. 4 (€ 98,-)
  • Eintritt & Führung Burg Trausnitz
  • Stadtführung Regensburg
  • Lüftner-Reiseleitung

Opernbeschreibungen

Oper „Otello“ von Giuseppe Verdi

Die Oper Otello ist Verdis vorletzte Oper und zugleich eine seiner schönsten und reifsten. Das ist auch ein Verdienst des Textdichters Arrigo Boito, Philosoph und selbst bedeutender Komponist. Vorlage ist  Shakespeares Drama Othello mit der hochdramatischen Eifersuchtsintrige des Fähnrichs Jago, der seinen Herrn und Heerführer Othello zum Mord an seiner innig geliebten Frau Desdemona und damit in den Ruin treibt. Ist bei Shakespeare die Eifersucht die treibende Kraft, so vertieft sich bei Boito/Verdi die Dramatik, indem das nihilistische Weltbild Jagos als Urheber in das Geschehen einbezogen wird. Der Dämon des Bösen regiert die Welt und “dopo la morte è il nulla” – “nach dem Tod ist das Nichts”. Das “Credo” – der Himmel ist “ein altes Märchen” – trifft Jago mitten ins Herz, so wie das Hochzeitsduett Otello/Desdemona oder das “Lied von der Weide” zu Herzen gehen. 
 

Festliche Operngala mit Elīna Garanča  

Seit 2005 ist Weltstar Elīna Garanča Exklusivkünstlerin der Deutschen Grammophon Gesellschaft. Sie gewann bereits 3 ECHO Klassik-Auszeichnungen und wurde mehrfach zur „Sängerin des Jahres“ ausgezeichnet. Die aus Lettland stammende Mezzosopran-Sängerin widmet sich sowohl bei ihrem Album „Sol y Vida“ – Sonne und Leben – als auch bei der Operngala dem Sommer und der Liebe. Lassen Sie sich von schwelgerischen Melodien und einer besonders emotionalen Tonsprache begeistern.
 

Hinweis:

Bei witterungsbedingtem Ausfall der Aufführungen wird nur der Kartenpreis vom Veranstalter rückerstattet, sofern die Aufführung nicht oder nur weniger als 45 Minuten aufgeführt wurde. Darüberhinausgehende Forderungen sind ausgeschlossen. Bitte nehmen Sie in jedem Fall warme, wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk mit, da die Aufführung auch bei ungünstiger Witterung stattfinden kann. Schirme sind vom Veranstalter nicht gestattet.
 
 

Hotelbeschreibung

Hotel Weidenhof*** in Regensburg

Das unweit des Regensburger Zentrums gelegene Hotel blickt auf eine 100-jährige Tradition zurück. Gastfreundschaft und Regionalität werden hier großgeschrieben. Alle modern und hell gestalteten Zimmer verfügen über Schreibtisch, Flachbild-TV, Bad oder Dusche/WC, Föhn und kostenfreies WLAN. Beim Frühstücksbuffet stärken Sie sich mit frischen, großteils regionalen Produkten und abends verwöhnt Sie das Team des nahe gelegenen Partnerrestaurants Regensburger Weissbräuhaus mit regionaler und internationaler Küche.
 
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 670,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 44,-
  • Aufpreis für beide Aufführungen:
  • Kategorie 3 38,-
  • Kategorie 2 68,-
Reiseleitung
Dr. Peter Hopfgartner
weitere Infos
Reiseart
Busreise