zurück
Österreich erleben

Pöllatschlucht, Vilsalp- und Traualpsee

Termin
9. Aug. bis 10. Aug. 2020
2 Tage - SO bis MO
  • 2 Tage
  • Doppelzimmer
ab 270,-
Pöllatschlucht, Vilsalp- und Traualpsee
  • 2 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 270,-

Beeindruckende Wanderungen im Tannheimertal

Auf abwechslungsreichen Touren wandern Sie durch die tosende Pöllat-Schlucht im Reich des Märchenkönigs Ludwig II. und auf dem aussichtsreichen Drei-Seen-Höhenweg im Gebiet des Neunerköpfels.

Reiseverlauf

1. Tag (SO): Pöllatschlucht – Alpsee 

Anreise ins bayerische Hohenschwangau mit dem weltberühmten Schloss Neuschwanstein. Sie wandern auf einem schmalen Steg mit Eisen- und Steintreppen durch die romantische Pöllatschlucht. Das tosende Wasser und etliche Wasserfälle bieten ein unvergessliches Schauspiel. Nach passieren der Klamm führt ein bequemer Weg dem Ufer entlang zur Marienbrücke, nach Ludwigs Mutter benannt. In neunzig Meter Höhe haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das Schloss Neuschwanstein und den Pöllatwasserfall. Entlang dem Alpsees mit dem berühmten Schloss Hohenschwangau erreichen Sie auf dem Alpenrosenweg den Lechfall bei Füssen. Genießen Sie einen Bummel durch die romantische Altstadt mit den mittelalterlichen Gassen, bevor Sie nach Jungholz zu Ihrem Hotel fahren.  

Weglänge: ca. 7,5 km, Gehzeit: ca. 3 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 390 m

Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe

 

2. Tag (MO): Drei-Seen-Wanderung

Nach der Fahrt mit der Gondelbahn wandern Sie von der Bergstation zum Gipfel des Neunerköpfels mit herrlichem Blick auf die Allgäuer Alpen. Auf einem aussichtsreichen Höhenweg und vorbei an der Lache erreichen Sie die Landsberger Hütte unterhalb der Lachenspitze. Die Felswände der umliegenden Berge ziehen Wanderer und Kletterer gleichermaßen in den Bann. Vorbei am blau-grüne Traualpsee steigen Sie zum Vilsalpsee ab, ein besonderes Naturjuwel im Ausserfern. Der tiefblaue See, malerische zwischen steilen Bergwänden eingebettet, liegt in einem Naturschutzgebiet. Genießen Sie bei einer Einkehr in einem Gasthaus Tiroler Spezialitäten, bevor Sie die Rückreise antreten. 

Weglänge: ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4 Std., Höhenunterschied: ↑ 400 m ↓ 950 m

Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe

 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung lt. Reiseträume 2020
  • Fahrt im Komfortbus
  • 1 Übernachtungen im 4*S-Hotel in Jungholz
  • Begrüßungsdrink
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x 3-Gang Abendmenü im Hotel & Salatbuffet
  • freie Benützung von Hallenbad, Saunalandschaft & Whirlpool 
  • freie Benützung der Kegelbahn im Haus
  • Gondelfahrt zum Neunerköpf
  • Fitnesspaket
  • 2 geführte Wanderungen lt. Programm 
  • Lüftner-Wanderführer

Hotelbeschreibung

Berghotel Tirol in Jungholz/Tannheimer Tal

Das Berghotel Tirol in Jungholz – ein ganz besonderes Stückchen Tannheimer Tal im Allgäu. Eingebettet in das schöne Allgäu, nur an einem geografischen Punkt mit dem Mutterland Tirol verbunden, liegt das idyllische Bergdorf Jungholz auf 1054m Seehöhe am Fuße des Berges Sorgschrofen (1638m).

 
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 270,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 20,-
Reiseleitung
Brigitte Grüner
weitere Infos
Reiseart
Busreise