zurück
Erfolgsprogramm 2020 mit neuen Wanderungen

Schneeschuhwandern in den Sextner Dolomiten

Termin
17. Jan. bis 19. Jan. 2021
3 Tage - SO bis DI
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab 340,-
Schneeschuhwandern in den Sextner Dolomiten
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 340,-

Natur genießen und Energie tanken im Naturpark Drei Zinnen

Folgen Sie unserer Irmgard, ehemalige Staatsmeisterin im Berglauf und Siegerin von etlichen Laufbewerben, auf Schneeschuhen durch das UNESCO-Weltnaturerbe Sextner Dolomiten. Genießen Sie in der einsamen Stille die überwältigende Schönheit der Bergwelt mit seinen verschneiten Gipfeln. Unvergessliche Erlebnisse warten auf Sie. 

Wichtige Info:
Auf Grund der jeweiligen Lage zur Reisezeit kann es sein, dass Programme teilweise geändert oder auch Angebote in Hotels wie Wellnesseinrichtungen nicht verfügbar sind. Wir werden uns bemühen, Sie rechtzeitig darüber zu informieren. 
 

Reiseverlauf

1.Tag (SO): Wanderung im Fischleintal

Die Anreise erfolgt durch das Pustertal nach Sexten. Von dort wandern Sie über verschneite Lärchenwiesen bergauf Richtung Fischleintal, laut Luis Trenker das „schönsten Tal der Welt“. Der Weg wird im Westen von den Felswänden der Dreischusterspitze und im Osten von fünf Gipfeln mit der Rotwand umrahmt. Sie bilden ein einzigartiges Naturschauspiel: die „weltweit größte steinerne Sonnenuhr“. Jeder Schritt auf dieser Wanderung wird Sie begeistern. 

Weglänge: 6 km, Gehzeit: ca. 4 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 400 m

Schwierigkeitsgrad: 1 Wanderschuh

2. Tag (MO): Wanderung am Fuße der Drei-Zinnen

Ausgehend vom Misurinasee, auch „Perle de Cadore“ genannt, wandern Sie auf alten Kriegspfaden und Militärstraßen durch lichten Wald entlang der Südseite der markanten Drei-Zinnen. Die großartige Winterlandschaft und faszinierende Blick auf die Hohe Gaisl und die Cardinigruppe begleiten Sie auf dieser Tour. Nach einer wohlverdienten Einkehr wandern Sie über den Atornosee zurück zum Ausgangspunkt. 

Weglänge: 10 km, Gehzeit: ca. 5 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 300 m

Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe

3. Tag (DI): Wanderung auf die Plätzwiese

Heute erwartet Sie noch eine besonders reizvolle Tour auf die Plätzwiese im Naturpark Fanes-Sennes-Prags, eines der schönsten Gebiete in den Dolomiten. Von Schluderbach aus wandern Sie durch den verschneiten Wald vorbei an beeindruckenden Bergmassiven wie die Cristallo Gruppe zur Dürrensteinhütte. Dort befindet sich das Sperrwerk Plätzwiese“, ein Zeitzeuge aus dem 1. Weltkrieges und als österreichische Festung an der Grenze zu Italien erbaut. Durch den Winterwald kehren Sie zum Ausgangspunkt zurück, wo Ihr Bus auf Sie wartet. Mit den Dolomiten im Herzen reisen Sie wieder nach Tirol.

Weglänge: 12 km, Gehzeit: ca.5 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 600 m

 

Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe

 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung lt. Katalog "Reiseträume"
  • Fahrt im Komfortbus
  • 2 Übernachtungen im 3*-Hotel in Toblach
  • Frühstücksbuffet & 4-Gang Wahlmenü
  • Freie Benutzung des Wellnessbereichs
  • 3 geführte Schneeschuhwanderungen lt. Programm 
  • Örtliche Schneeschuhführerin

Hotelbeschreibung

Toblacherhof*** in Toblach

Das familiengeführte Hotel bietet einen herrlichen Panoramablick auf die umliegenden Berge. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn und SAT-TV ausgestattet. WLAN ist kostenfrei. Der Wellnessbereich umfasst eine Finnische Sauna, ein Dampfbad, einen Whirlpool und einen Ruhebereich. 

zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 340,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 38,-
Reiseleitung
Irmgard Huber
weitere Infos
Reiseart
Busreise