zurück
Österreich erleben

Kunst- und Naturschätze in Ober- und Niederösterreich

Termin
4. Sep. bis 9. Sep. 2020
6 Tage - FR bis MI
  • 6 Tage
  • Doppelzimmer
ab 815,-
Kunst- und Naturschätze in Ober- und Niederösterreich
  • 6 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 815,-

Reisebeschreibung

Der Nordosten Österreichs ist eine wahre Schatzkammer mit großartigen Landschaften und eindrucksvollen kulturellen Schätzen. Besuchen Sie mit uns diesen weniger bekannten Teil Österreichs. Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft bezaubern historische Orte und Städte sowie mächtige Stift- und Burganlagen

Reiseverlauf

1. Tag (FR): Tirol – Kefermarkt – Gmünd 

Die Anreise erfolgt über Lofer, Salzburg und Linz nach Kefermarkt im Mühlviertel. Schon bei der Anfahrt beeindruckt das herrschaftliche Schloss. In der Pfarrkirche besichtigen Sie den weltberühmten, 13 m hohen Kefermarkter Flügelaltar. Das Meisterwerk zählt zu den größten der Gotik aus dem 15. Jh. Sie setzen die Reise nach Gmünd an der Grenze zu Tschechien fort. Der Stadtplatz mit den beiden Sgrafffitohäusern aus dem 16. Jh. erinnern eindrucksvoll an die Kunstfertigkeit vergangener Jahrhunderte.   

2. Tag (SA): Wasserschloss Heidenreichstein – Blockheide 

Am Vormittag besichtigen Sie Heidenreichstein, die größte Wasserburg Niederösterreichs aus dem 12. Jh. Beim Betreten des gut erhaltenen Gebäudes über zwei Zugbrücken fühlen Sie sich in das Mittelalter zurück versetzt. In den Innenräumen werden Sie Einrichtungsgegenstände aus verschiedensten Zeitepochen wie einen gotischen Gibelschrank aus dem 14. Jh. sehen. In Gmünd besuchen Sie die Blockheide. Mit den naturgeformten Steinriesen und Wackelsteinen, wie dem Teufelsbett oder den Kobold- und Grillsteinen, erwartet Sie ein außergewöhnliches Naturschauspiel. Die Aussicht vom 30 m hohen Turm auf die Kulturlandschaft wird Sie begeistern. 

3. Tag (SO): Zwettl – Dürnstein – Strass im Strassertal

Auf Ihrer Route in die Wachau kommen Sie an der 1139 gegründeten Kuenringerstadt Zwettl vorbei, in der noch einige Baudenkmäler aus dieser Zeit erhalten blieben. Über Spitz, dem alten Winzerort mit seinen Renaissance- und Barockhäusern sowie der spätgotischen Kirche aus dem 5. Jh. erreichen Sie Dürnstein. Bei einem Spaziergang durch den romantischen Ort mit seinem mittelalterlichen Flair sehen Sie u. a. das Stift mit der prunkvollen Barockkirche. In der Ruine über dem Ort wurde einst der englische König Richard Löwenherz gefangen gehalten. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel im Strassertal.

4. Tag (MO): Krems – Gartenschau Tulln 

Mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie einen Rundgang durch Krems, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Altstadt mit dem einzig erhaltenen Stadttor bietet eine Vielfalt an Kulturschätzen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen u. a. die Minoriten- und Pfarrkirche sowie das barocke Rathaus. Den Nachmittag verbringen Sie in der Blumenstadt Tulln und besuchen Europas 1. ökologische Gartenschau. Genießen Sie den Spaziergang durch 70 gepflegte Schau- und Mustergärten.  

5. Tag (DI): Waldviertel – Stift Altenburg – Retz 

Durch das Weinbaugebiet Kamptal und vorbei am hoch über dem Tal thronenden Renaissanceschloss Rosenburg erreichen Sie das Stift Altenburg, 1144 gegründet. Bei einer Klosterführung durch das Barockjuwel des Waldviertels sehen Sie u. a. die Stiftskirche mit Gemälden von Paul Troger, die prächtige Bibliothek, den Kreuzgang und der sich der Meditation über das Thema Tod gewidmeten Krypta. Der neu angelegte „Garten der Religionen“ symbolisiert Hinduismus, Buddhismus, Judentum, Christentum und Islam. Weiterfahrt in die Weinstadt Retz. Sie bezaubert durch die verwinkelten Gässchen und majestätische Bauten hinter einer mittelalterlichen Stadtmauer. Nach der Mittagspause bei einem zünftigen Heurigen mit einer Waldviertler Brettljause besuchen Sie mit einem örtlichen Führer den Retzer Erlebniskeller, den größten Mitteleuropas. Das gesamte Labyrinth erstreckt sich mit einer Gesamtlänge von ca. 20 km unter dem Stadtkern. Die Keller sind bis zu 20 m tief in bloßen Meeressand gegraben und teilweise dreistöckig angelegt. Vorbei an der Amethyst Stadt Maissau kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

6. Tag (MI): Melk – Tirol 

Auf der Rückreise besichtigen Sie die Benediktinerabtei Stift Melk, 1089 gegründet und seit mehr als 900 Jahren Wahrzeichen des Glaubens. Auf einem geführten Rundgang sehen Sie u. a. das Stiftsmuseum, den Marmorsaal und die Bibliothek. Die Stiftskirche ist ein Meisterwerk des Hochbarock. Rückfahrt über Salzburg und Lofer nach Tirol.

 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung 
  • Fahrt im Komfortbus
  • 5 Übernachtungen in einem 4*-Hotel in Gmünd und einem 3*S-Hotel in Strass
  • 5 x Halbpension mit Frühstücksbuffet
  • Eintritt & Führung Flügelaltar Kefermarkt
  • Eintritt & Führung Schloss Heidenreichstein
  • Eintritt & Führung Stift Dürnstein
  • Eintritt Blockheide inkl. Aussichtsturm
  • Eintritt Gartenschau Tulln
  • Eintritt & Führung Stift Altenburg
  • Eintritt & Führung Retzer Erlebniskeller
  • 1 x Waldviertler Brettljause inkl. 1/8 l Wein und Wasser
  • Eintritt & Führung Stift Melk
  • Lüftner Reiseleitung

Hotelliste

Romantik Hotel Goldener Stern**** in Gmünd

Das traditionsreiche Hotel ist im Zentrum direkt am Stadtplatz gelegen. Die modernen und komfortablen Zimmer mit Bad oder Dusche/WC verfügen über Föhn, TV und kostenfreiem WLAN. Die Benützung des Wohlfühlbereiches mit Bio-Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine ist inklusive.

Eisenbock´s Strasser Hof ***S in Strass

Das familiengeführte Haus liegt in der wunderschönen Weinregion Kamptal. Die Zimmer mit Bad oder Dusche/WC verfügen über SAT-TV  und kostenlosem WLAN. Die Benützung des Wellnessbereiches mit Sauna und Dampfkammer ist inklusive. 

 

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 815,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 85,-
Reiseleitung
Ilse Kirchmair
weitere Infos
Reiseart
Busreise